Kai Konrad
Wallbergstrasse 10
95482 Gefrees

0 92 54 - 95 35 36
0174 - 30 87 87 5

mail: info@kultur-auf-tour.de
net: www.kultur-auf-tour.de
Home
Reisen
Reiseangebote 2007 - 2016
Lago di Como (Natur)
Lago die Como (Natur)
Dresden - Dixielandfestival 2009
Berlin - Das grüne Berlin Teil 2
Litomysl - Ostböhmen (Konzert)
Loket (Opernfestspiele)
St. Margarethen Römersteinbruch (Festspiele)
Bologna (Oper)
Oper in Loket
Lago die Como
Krumlov - Südböhmen (Konzert - Natur)
St. Margarethen
Kairo (Oper Aida)
Torre del Lago (Oper)
Portugal und der Fado
Oper in Loket
St. Margarethen Opernfestspiele
Sevilla - Pueblos Blancos (Konzert - Natur)
Paris
Wiesbaden (Oper)
Budapest - Rackeve
La Reunion - Mauritius
Neapel - Amalfi (Oper - Natur)
Loket (Ellbogen)
Lago di Como und Verzasca-Tal
Venedig
Arena di Verona
Litomysl - Ostböhmen (Konzert)
Berlin 20 Jahre Mauerfall
Wiesbaden (Weihnachtsmarkt/Oper)
Wiesbaden (Oper)
Kai Konrad - Tenor
Gesangverein Streitau e.V.
Reisevorträge
Mietwagen-Service
Impressum
Kontakt
Links
Sitemap
Schloss Litomysl
Schloss Litomysl

Die Stadt Litomysl (Leitomischl) liegt im östlichen Teil Tschechiens (Ostböhmen). Sie ist entstanden im 13. Jahrhundert in der Nähe eines wichtigen  Handelsweges. Das  Renaissanceschloß aus den Jahren 1568-1581, seit 1999 UNESCO Weltkulturerbe, dominiert die Stadt.

Litomysl ist aber auch durch den Komponisten Bedrich Smetana bekannt, der hier geboren wurde.

Litomysl ist aber auch auf dem politischen Feld ins allgemeine Bewußtsein gerückt: 1994 wurde auf dem hiesigen Schloß das Treffen von sieben europäischen Präsidenten abgehalten, und 1995 besuchte das spanische Königspaar die Stadt. Im Dezember 1999 wurde das Schloßareal in das UNESCO-Verzeichnis der Kulturschätze geschrieben. Litomysl erhielt die Auszeichnung "Historische Stadt 2000".

Reiseverlauf

Freitag


Kutna Hora - Nove Hrady - Litomysl

Nachdem wir verschiedene Haltestellen angefahren haben, nehmen wir Kurs auf  die tschechische Grenze, weiter Richtung Prag.
Die ?goldene Stadt? an der Moldau lassen wir links liegen und fahren weiter Richtung Königgrätz. Wir biegen in südliche Richtung ab und erreichen unser erstes Etzappenziel, Kutná Hora, zu deutsch Kuttenberg. Diese ca. 20000 Einwohner zählende Stadt, wurde im 12. Jh. als Bergmannssiedlung gegründet, und entwickelte sich bald zu einer der lebhaftesten und wohlhabendsten Städte Böhmens.
Heute gehört die Altstadt von Kuttenberg zum UNESCO-Weltkulturerbe. Nach einem kurzen Stadtrundgang fahren wir weiter nach Nove Hrady, wo wir einen kurzen Stop einlegen werden.

Umgebung von Litomysl
Schloss Nove Hrady

Sie haben Gelegenheit das 1777 errichtete Schloss Nove Hrady, das die Bezeichnung ?Böhmisches Versailles? trägt, zu bestaunen, bevor wir unser Ziel erreichen, das böhmische Städtchen ?Litomysl, zu deutsch Leitomischl.Litomysl ist die Geburtsstadt Bedrich Smetanas, und so besuchen wir am Nachmittag sein Geburtshaus. Anschließend geniessen Sie eine Besichtigung des Schloss Litomysl, auch UNESCO-Weltkulturerbe. Bei der darauf folgenden Stadtführung erfahren Sie mehr über den besonderen Charme dieser so bezaubernden Kleinstadt.

Das Schlossareal

1567 wurde Vratislav von Pernstejn Besitzer der Leitomischler Domäne, die damals eine der größten hierzulande war, und ein Jahr später ließ er hier ein Renaissance- schloss erbauen. Der Sitz der Kostkas, der durch den Wiederaufbau von Gebäuden des früheren Bistums entstand und von einem Brand zerstört wurde (von Bränden wurde die Stadt übrigens während ihrer gesamten Geschichte geplagt), war ver- wüstet, und das Schloss war de facto ein Neubau. Es wurde, u.a. auch dank seiner herrlichen Sgraffito-Verzierungen, zu einem der schönsten Renaissancebauwerke weit über Böhmen hinaus.

Freier Abend.

Samstag


Policka-Svitavy-Burg Bouzov-Ollmütz

nach dem Frühstück fahren wir zuerst in das kleine Städtchen Policka, an der Grenze zwischen Böhmen und Mähren gelegen, und Geburtsstadt des Kompo-nisten Bohuslav Martinu.

Kurzer Rundgang, bevor wir weiterfahren durch Svitavy, hin zur majestätischen Burg Bouzov. Sie entstand wohl zu Beginn des 14. Jh.. Sie besichtigen die stattliche Burg mit seinem wertvollen historischen Mobiliar und Gegenständen aus der Geschichte.
Nun geht es weiter nach Olmütz. Dank der reichen  Geschichte, der altertüm-lichen Universität und der  Traditionen, gehört Olmütz zu den bedeutendsten Zentren Tschechiens.

Bei einer Stadtführung entdecken Sie die Besonderheiten dieser Stadt, die im Jahre 1971 zur Denkmalschutzreservation erklärt wurde. Gegen 15.30 Uhr besuchen Sie die gotische Kirche St. Mauritius mit seiner großen Barockorgel des Breslauer Meisters Engler.
Prof. Schindler wird Ihnen eine kleine Kostprobe dieses herrlichen Instrumentes bieten, bevor wir uns wieder auf den Weg zurück nach Litomysl begeben.

Smetana Festival Litomysl
Smetana Festival Litomysl

Am Abend ist für diejenigen, die Karten für das Gala-Konzert im Schloss be-sitzen, das Highlight der Reise gekommen.

Sonntag

Heimreise über Königgrätz-Pilsen

nach dem Frühstück verlassen wir Litomysl nach Königgrätz. Hier, in der Schlacht von Königgrätz besiegten die preußischen Truppen am 3.7.1866, also fast auf den Tag genau vor 143 Jahren, die österreichisch-sächsische Armee.
Nach einer Stadtführung treten wir die Heimreise an, nicht ohne einen kleinen Zwischenstop in Pilsen einzulegen.


Leistungen:    

·       Fahrt mit modernem Reisebus, max. 36 Mitreisende, Bordservice,
        Klima, Video, DVD, Küche, WC, Sicherheitsgurte auf allen Plätzen u.v.m.
      
·       2 x Übernachtungen/Frühstück im Hotel ?Zlatahvezda? in Litomysl
·       Stadtrundgang Kutna Hora, Policka
·       Eintritt Smetana Geburtshaus in Litomysl
·       Eintritt/Führung Schloss Litomysl
·       Stadtführung Litomysl, Olmütz, Königgrätz, Pilsen
·       Eintritt Burg Bouzov
·       Orgelvorführung Olmütz
·       deutschsprachige Reiseleitung währen der gesamten Fahrt
·       Reiseleitung während der gesamten Fahrt durch Kai Konrad

 

nicht in den Leistungen inbegriffen:

Eintrittskarte  Galakonzert im Schloss Litomysl             


                                    Programmänderungen vorbehalten                                    Mindestteilnehmerzahl 25 - Höchstteilnehmerzahl 36
Für diese Reise erhalten Sie 2 Meilen-Steine


TYPO3 by is-pole.de